Karotten Nährwerte und Vitamine

Karotten sind sehr gesund. In dem gesunden Gemüse ist eine ganze Reihe an Vitamine, Mineralstoffen und Spurenelementen enthalten. An Nährwerten ist beinahe alles drin, was unser Körper braucht. Nur mit Vitamin D, Retinol und auch Vitamin B 12 kann weder Karotte noch Karottensaft dienen. Auch ist der Anteil an Vitamin C eher gering (100 Gramm Karotten haben gerade einmal 7 mg Vitamin C intus, was 7 Prozent unseres Tagesbedarfs entspricht) – aber zum Glück kann man Karottensaft ja durchaus lecker auch mit Orangensaft mischen.

Die Nährwertampel für eine frische Karotte ist durchweg auf grün geschaltet. Sie enthält nur einen geringen Anteil an Fett (0,20 Gramm Fett je 100 Gramm). Auch der Zuckeranteil ist mit 4,63 Gramm je 100 Gramm frischer Karotte gering. Und auch der Salzanteil liegt bei nur 0,12 Gramm. Ich liebe Karotten auch, da ich mit diesen etwas für meinen Eisen-Haushalt tun kann.

Vitamine Karotten

Vitamin Das ist drin Unser Tagesbedarf Prozent
Vitamin A 1574.00 µg 800 µg ca. 200 Prozent
Bedeutet: In der Karotte sind 1574 μg (Mikrogramm) Vitamin A enthalten. Unser Tagesbedarf wären 800 Mikrogramm. Damit decken 100 Gramm Karotten 200 Prozent unseres Tagesbedarfs an Vitamin A. Bzw. 50 Gramm Karotten reichen aus, um unseren Tagesbedarf an diesem Vitamin zu decken.
Retinol 800 µg
Beta-Carotin 7794.00 µg 800 µg
Provitamin A, Vorstufe von Vitamin A
Vitamin B1 69,00 µg 1400 µg 5 %
Vitamin B2 53,00 µg 1600 µg 3,3 %
Vitamin B3 580,00 µg 18000 µg 3,2 %
Vitamin B5 270,00 µg 6000 µg 4,5 %
Vitamin B6 93,00 µg 2000 µg 4,7 %
Vitamin B7 5,00 µg 100 µg 5 %
Vitamin B9 8,00 µg 400 µg 2 %
Folsäure (gesamt) 12,00 µg
Folsäure (freie) 7,00 µg
Vitamin B12 0,00 µg 3 µg
Vitamin C 7,00 mg 100 mg 7 %
Vitamin D 0,00 µg 5 bis 10 µg
Vitamin E 465,00 µg 12000 µg 3,9
Vitamin K 47,00 µg 70 µg 67,14
(Werte gerundet)

Karotten (und damit auch Karottensaft) enthält weder Vitamin B12 noch Vitamin D.

Mineralstoffe in der Karotte

Mineralstoffe Das ist drin Unser Tagesbedarf
Calcium 41 mg 1000 mg
Chlorid 61 mg 830 mg
Kalium 290 mg 2000 mg
Magnesium 18 mg 300 mg
Natrium 60 mg 550 mg
Phosphor 35 mg 800 mg
Schwefel 7 mg

Spurenelemente Karotten

Spurenelemente Das ist drin Unser Tagesbedarf
Eisen 2,1 mg 10-15 mg
Fluorid 27,00 µg 3,5 mg
Jodid 15,00 µg 150 µg
Kupfer 52 µg 1500 µg
Mangan 0,21 mg 3,5 mg
Zink 0,64 mg 15 mg

Es gibt auch Nährstoff-Tabellen, die andere Werte ausgeben. So schwankt der Eisengehalt teilweise beträchtigt. Es gibt Nährstofftabellen, die den Eisengehalt von 100 Gramm Karotte mit gerade einmal 0,4 mg angeben und es gibt Tabellen, in der der Eisengehalt von Karotten mit 4,1 mg pro 100 Gramm angegeben wird. Schon ein sehr deutlicher Unterschied.

Zusammensetzung Karotte

Energie bzw. Kalorie 26 kcal
Energie bzw. Kilojoule 108 kJ
Wasser 89,27 g (ca. 90 Prozent)
Eiweiß 0,98 g
Fett 0,20 g
Kohlenhydrate 4,80 g
Ballaststoffe 3,63 g

Gerade der Wassergehalt einer Karotte kann natürlich stark schwanken. Wurde die Karotte schon länger gelagert, dann enthält sie weniger Wasser als eine frische Karotte. Tipp: Wer Karotten mit dem Grün daran kauft, sollte für die Lagerung das Grün abmaschen. Denn das Grünzeug entzieht der Karotte bei der Lagerung Wasser.

Ich mache beim Karotte kaufen auch immer folgenden Frischetest: Ich nehme die Karotte und versuche sie zu biegen. Alleine dass sich die Karotte biegen lässt ist ein Zeichen dafür, dass sie nicht mehr wirklich frisch ist, denn eher sollte sie brechen als sich verbiegen.