Leinöl Kapseln

Wer Karottensaft trinkt, kann diesen dank Leinöl zu einem leckeren Lieferanten von Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren machen (Karottensaft verfeinern). Aber wer Karottensaft nicht regelmäßig trinkt, hat das Problem, dass Leinöl sich schlecht aufbewahren lässt. Sich dann eine Flasche von diesem doch sehr hochpreisigen (wenn auch wirklich wertvollen) Öl zu kaufen, mag da nicht immer angeraten sein. Wer dennoch regelmäßig auf die vielen Vorteile von Leinöl setzen möchte, sollte auf Leinöl Kapseln zurückgreifen. In diesen ist die Wirkung von Leinsamenöl und dem Gesunden der Leinsamen konzentriert.

Leinöl-Kapseln kaufen

Bestseller Nr. 2
Flachsöl Leinöl Kapseln Omega-3-6-9 - für 2 Monate - kaltgepresst - 120 Softgels - reich an Alpha-Linolensäure
  • Fairvital DEUTSCHE QUALITÄT: Tagesdosis: 2 Softgels pro Tag enthalten 2000mg Flachsöl, davon 1052mg Alpha-Linolensäure (Omega-3), 442mg Ölsäure (Omega-9), 336mg Linolsäure (Omega-6) und 20mg Vitamin E. Hochdosiert! Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis!
  • BIOVERFÜGBAR & OHNE: Gluten, Lactose, Fructose, Magnesiumstearat, Konservierungsstoffe, Soja, Hefe, Pestizide, Fungizide, Kunstdünger, Farbstoffe, Stabilisatoren und Gentechnik (NON-GMO). Natürliches Flachsöl in Softgels.
  • 2-MONATS-VORRAT: Lange Haltbarkeit in luftdicht versiegelter Dose. 120 Flachsöl-Kapseln - mehr Effizienz als Pulver und Flüssigkeit! In leichter Dose mit praktischem DOSIERDECKEL!
  • MIKROBIELLE REINHEIT: gemäß HACCP
  • GELD-ZURÜCK-GARANTIE: 24 MONATE
Bestseller Nr. 4
Sanct Bernhard Omega-3-6-9 Leinöl-180 Kapseln, 1er Pack (1 x 119 g)
  • Probieren Sie die hochwertigen Produkte vom Kräuterhaus Sanct Bernhard
AngebotBestseller Nr. 5
Apeiron Bio Leinöl Kapseln 60 Stück
  • Bioprodukt: Bio
  • Lebensmittelrechtliche Verkehrsbezeichnung: Leinöl
  • Menge nur Einheit: kg
  • Menge ohne Einheit: 0.0432
  • Verzehrempfehlung: 2 Kapseln pro Tag mit ausreichend Flüssigkeit verzehren. 2 Kapseln = 994mg Leinöl

 

Leinöl Kapseln Wirkung

Im Leinöl sind gesunde Omega-3-Fettsäuren enthalten. Insbesondere die Alpha-Linolensäuren wirken sich dabei positiv auf unsere Gesundheit aus, so profitiert insbesondere unser Blutfettspiegel durch den regelmäßigen Konsum. Die gesunden Inhaltsstoffe senken auch das LDL-Cholesterin und die Triglyceride. Dabei sind die Wirkstoffe auch noch in der Lage das HDL Cholesterin positiv zu erhöhen.

Die gesunde Wirkung beruht auf die Fettsäure-Balance des Leinöls.

Täglich ein Löffel Leinöl essen – oder eben eine Kapsel neben

Bereits Hippokrates von Kos, der berühmteste Arzt der Antike (um 460 v. Chr.), empfahl Leinöl bei Leibweh und Durchfall.

Ein Mangel an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren führt zu Wachstumsstörungen, Hautveränderungen und Infektanfälligkeit, bei Kindern zu Sehstörungen und Störungen im zentralen Nervensystem (Gehirn und Rückenmark).

Vorteil der Leinöl-Kapseln

Die Vorteile der Kapseln liegen auf der Hand. Leinöl sollte nur in kleinen Mengen gekauft werden, da es schnell ranzig wird. Für das gesunde Aufpeppen meines Karottensafts (und anderer frisch gepresster Säfte) reicht mir pro Monat eine 250 ml Flasche Leinöl aus, die im Kühlschrank gelagert wird. Aber ich trinke auch regelmäßig jeden Tag Saft. Ansonsten würde mir das kleine Fläschchen wohl auch verderben. Wenn ich also weiß, dass ich keine Zeit für den Saft habe, oder keine Gelegenheit ihn zu machen (zum Beispiel im Urlaub), greife ich auf Leinöl-Kapseln zurück. Diese lassen sich prima portionieren, sie sind länger haltbar und sind eben optimal, um mich mit den gesunden und wichtigen Alpha-Lonelnsäuren zu versorgen. Theoretisch könnte man diese auch aufmachen und das Leinöl dann in den Karottensaft geben, aber die Kapseln sind schnell geschluckt.

Was ist Leinöl bzw. Leinsamenöl?

Leinöl wird aus dem Samen (Leinsamen) der Leinpflanze (Linum usitatissimum) gewonnen, volkstümlich auch Flachs genannt. In Leinöl befindet sich mit 90% die höchste Konzentration an wertvollen ungesättigten Fettsäuren. In keinem anderen Speiseöl ist die Linolensäure so hoch konzentriert wie in Leinöl.

Leinöl kann man auch pur vom Löffel nehmen, oder eben als Kapseln.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*